Skip to main content

Stuhlrollen

Als Hauptkriterium für einen ergonomischen Gamer Stuhl gilt das dynamische Sitzen. Die meisten Stuhlrollen lassen sich in alle Richtungen bewegen. Viele haben bereits eingebaute Bremsen, sodass der Stuhl nur bei Belastung rollt.

 

Für jeden Fußboden gibt es auch die passende Stuhlrolle. Für harte Fußböden gibt es Stuhlrollen für Laminat, Parkett oder Fliesen. Außerdem werden auch Rollen für Teppichböden oder Nadelfilz angeboten, die als weiche Böden gelten. Stuhlrollen für harte Böden werden Hartbodenrollen genannt. Sie besitzen eine weiche Ummantelung, wie sie zum Beispiel Gummi. Grundsätzlich muss ein harter Boden mit weichen Rollen befahren werden. Für einen weichen Boden, wie zum Beispiel Filz- oder Teppichböden, müssen harte Stuhlrollen, meist aus Kunststoff, verwendet werden. Hartbodenrollen (HBR) und Weichbodenrollen (WBR) sind in der Farbe unterscheidbar. Die Hartbodenrollen sind zweifarbig, Weichbodenrollen einfarbig.

WeichbodenrollenHartbodenrollen
  • harte Rollen
  • Rollen für weiche Böden
  • Stuhlrollen für Teppichböden und Filzböden
  • Stuhlrollen aus Polyurethan (Kunststoff)
  • weiche Rollen
  • Rollen für harte Böden
  • Stuhlrollen für Laminat, Parkett, Fliesen & Kork
  • Stuhlrollen aus Gummi

Grundsätzlich sind die Rollen vom Aufbau her innen gleich. Was sie unterscheidet, ist die Ummantelung. Die HBR besitzt eine weiche Lauffläche für harte Böden, die WBR besitzt eine harte Lauffläche für weiche Böden.

Größtenteils werden die Weichbodenrollen bei der Bestellung mitgeliefert, sodass man sich die Hartbodenrollen nachkaufen sollte.

Warum brauchen harte Böden Hartbodenrollen?

Hartbodenrollen sind geräuscharm, sitzlastgebremst und bodenschonend. Es ist kein Knirschen zu hören, wenn der Stuhl über den Boden rollt. Das Rollgeräusch wird durch die weiche Ummantelung vermindert und gleicht gleichzeitig Bodenunebenheiten aus. Da die HBR gebremst sind, rollen die auch nicht aus Versehen an den nächsten Glasschrank oder Regal und verursachen somit keine Beschädigungen. Die Hartbodenrolle wird erst dann entbremst, wenn die Belastung durch das Körpergewicht erfolgt ist. Wichtig ist auch, dass weiche Rollen den Abrieb des Bodenbelags deutlich verringert, sodass es zu weniger Verschleißerscheinungen kommt. Um Kratzer oder Beschädigungen des Bodens zu vermeiden, sollte unbedingt auf die richtigen Stuhlrollen geachtet werden.



Wie teuer sind Hartbodenrollen?

Die billigste Hartbodenrolle kann man schon für 8 Euro bekommen. Man sollte dabei auf folgende Qualitätskriterien achten:

  • TÜV geprüfte Rollen
  • Polyurethan Beschichtung
  • Erfüllung DIN NORM EN 12526

Kostendruck kann sich allerdings auf die Qualität auswirken. Das ISO Zertifikat garantiert geringen Rollwiderstand bei Richtungswechsel, eine abriebfeste Oberfläche einer Polyurethan Beschichtung und die Einhaltung der Norm EN 12526.

Stuhlrollen reinigen

Durch den ständigen Gebrauch der Stuhlrollen sammelt sich mit der Zeit Staub, Haare oder Fusel an den Rollen an, die dann die Funktion der Stuhlrollen erheblich beeinträchtigen. Daher sollte man nicht nur die Sitzfläche, sondern auch regelmäßig die Stuhlrollen reinigen.

Stuhlrollen wechseln

Selbst die qualitativ hochwertigsten Gamer Sessel sind großen Belastungen ausgesetzt, sodass es mit der Zeit zu Verschleißerscheinungen kommt. Dann muss man die Stuhlrollen wechseln. Ersatz gibt es überall zu kaufen. Das passende Exemplar an Stuhlrollen für das entsprechende Modell kann somit leicht gefunden und wie beim Aufbau des Stuhles wieder in das Fußkreuz eingesetzt werden.