Stuhl reinigen und pflegen

So reinigst & pflegst du deinen Stuhl schnell & effektiv!

Ab und zu muss ein Gamingstuhl oder Bürostuhl einfach Mal von Staub und Flecken befreit werden. Da natürlich keiner so wirklich Lust dazu hat, sollte die Reinigung am besten schnell und einfach sein. Je nach Bezug gestaltet es sich einfacher und oft ist es auch gar nicht nötig, einen so großen Aufwand um’s Stuhl reinigen zu machen. Reinigung und Pflege geht auch einfach, schnell und trotzdem effektiv. Abgesehen von Hausmitteln bieten viele Hersteller Reinigungs/- und Pflegesets an, die die Arbeit erleichtern sollen.

Gute Pflege verspricht längeren Spaß am Stuhl. Wer seinen Stuhl richtig pflegt und ab und zu reinigt, wird nicht nur einen immer schönen Stuhl haben, sondern auch etwas für die Langlebigkeit tun. Je nach Material wird eine andere Pflege benötigt.

Stuhl reinigen mit feuchtem Lappen
Inhaltsverzeichnis

Reinigung & Pflege von Leder

Echtleder gilt allgemein als Pflegebedürftiger. Das Material sollte bestenfalls gut gepflegt werden, damit es lange hält. Mit der Zeit kann Echtleder ohne gute Pflege und Reinigung „austrocknen“ und seinen hochwertigen Look verlieren. Um dies zu vermeiden, benötigt es nicht sonderlich viel Aufwand, aber etwas Zeit sollte man sich ab und zu schon nehmen. 

Um Leder jeglicher Art zu reinigen braucht es nicht viel. Ein nebelfeuchter Lappen reicht bei kleinen Verschmutzungen schon vollkommen aus. Mit diesem kann die Oberfläche einfach abgewischt und nach Bedarf trocken gewischt werden. Scharfe und ätzende Reiniger sollten möglichst nicht verwendet werden. Diese können das Material austrocknen und beschädigen. Auf diese einfache und schnelle Art lässt sich sowohl Echtleder, als auch Kunstleder gut reinigen. 

Auch wenn dein Echtleder Stuhl nicht verschmutzt ist, kannst du ihn gut ab und zu mit einem nebelfeuchtem Lappen abwischen. Staub und andere kleine Partikel können das Leder mit der Zeit austrocknen. Ein nebelfeuchtes abwischen wirkt dem effektiv entgegen.

Reinigungs/- und Pflegesets

Bei stärkeren Verschmutzungen kann gut zu einem Reinigungsset gegriffen werden. Je nach Lederart gibt es passende Sets, um deinen Stuhl optimal zu reinigen. Diverse Hersteller bieten Reinigungs/-und Pflegesets für ihre Produkte an. Es sollte nur darauf geachtet werden, für welches Leder das jeweilige Set verwendet werden kann.

Reinigung von Stoff

Stoffbezüge neigen eher dazu, Flecken zu bekommen und schnell unsauber auszusehen. Besonders dann, wenn vor dem Rechner getrunken und gegessen wird kann es schnell passieren, dass etwas auf den Stuhlbezug gelangt. Damit der Stuhl mit der Zeit nicht schmuddelig aussieht, sollten Flecken möglichst schnell entfernt werden. 

Sollte die schnelle Reinigung mit einem feuchten Lappen nicht ausreichen, kannst du zu einem allzeit bewährtem Hausmittel greifen: Natron. Natron entfernt nicht nur Flecken aus Textilien, es neutralisiert zudem Gerüche und wirkt desinfizierend. Bei Natron hast du die Möglichkeiten einer Trockenreinigung und einer Nassreinigung. Für die Trockenreinigung kannst du einfach Natron auf dem Stoff verteilen, über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag einfach absaugen. Bei hartnäckigeren Flecken wirkt die Nassreinigung effektiver. Dazu einfach das Natron auf den Stoff streuen und mit einem nassen Lappen in den Stoff reiben. Warten bis es trocken ist und ebenfalls einfach absaugen. 

Reingungs/- und Pflegesets

Du kannst deinen Stuhl natürlich nicht nur mit Hausmitteln reinigen, auch spezielle Reiniger helfen gegen Flecken. Bei einem Stoffstuhl kannst du gut auf Textilreiniger zurückgreifen. Die gibt es in diversen Märkten zu kaufen und auch verschiedene Hersteller bieten Sets zur Pflege und Reinigung von Stoff an. 

Reinigungsmittel vom Hersteller

Tipps zur Stuhl Reinigung

Ebenfalls wichtig: Rollen reinigen

So wichtig wie die Polsterreinigung ist auch die Reinigung der Stuhlrollen. Mit der Zeit können sich schnell Textilgewebe, Haare und kleine Fussel in den Rollen verfangen. Besonders Personen mit längeren Haaren oder Haustieren werden dieses Problem kennen. Dadurch kann die Laufeigenschaft der Rollen beeinträchtigt werden und der Stuhl rollt nicht mehr so geschmeidig, wie am ersten Tag. Die Reinigung der Rollen ist je nach Haushalt früher oder später fällig.

Staub in den Rollen kann einfach und schnell mit einem Staubsauger entfernt werden. Um die Rollen von Haaren, Fäden und anderem zu befreien, kannst du vorsichtig mit einem spitzen Messer zwischen die Rollen gehen und Haare und anderes heraus schneiden und anschließend heraus ziehen. Abschließend mit einem feuchten Lappen über die Rollen wischen und fertig.

Rollen reinigen

Schreibe einen Kommentar