Skip to main content

DX Racer6

248,00 € 468,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Oktober 2017 21:58
Marke
Material
Belastbarkeitmax. 100 Kg
Sitzhöhenverstellung
Arretierbare Lehnenneigung
Liegefunktion
Verstellbare Armlehnen
Wippfunktion
Kopfstütze
Polster

DX Racer6

Aufbau Teil 1

Für fast alle Racer Stühle wird eine Aufbauanleitung mitgeliefert. Zunächst sollte man nach dem Auspacken den Inhalt des Kartons nebeneinander legen. Man beginnt zuerst mit dem Fußkreuz und öffnet auch den zugehörigen Zubehörkarton. Bei empfindlichen Böden sollten Folien untergelegt werden. Anschließend werden die Rollen vormontiert. Wie bei jedem anderen Rollerstuhl werden diese fest in die vorgesehenen Öffnungen gedrückt. Wenn das Fußkreuz danach umgedreht ist, wird das Gasdruckfederelement eingesetzt. Die Teleskopabdeckung ist über die Gasdruckfeder zu schieben. Die Trägerplatte mit dem Zughebel wird anschließend auf die Gasdruckfeder gesetzt und fest angedrückt. Beim nachfolgenden Aufbau wird unterschieden, ob mit einem SeatQuake Kit oder SeatQuake Basiseinheit weiter verfahren wird.

Die Sitzelemente werden vorsichtig ausgepackt und auf eine Folie gelegt. Mit einem großen Inbusschlüssel werden danach die Schrauben mit den Unterlegscheiben von den beiden Seiten der Rückenlehne entfernt. Die Rückenlehne ist zwischen den Trägerarmen einzusetzen. Hier ist mitunter die Hilfe einer zweiten Person notwendig. Die Schraubenöffnungen müssen mit den Gewindeöffnungen der Lehne übereinstimmen. Die vorher entfernten Schrauben werden zunächst auf beiden Seiten locker per Hand wieder eingedreht. Mit dem Inbusschlüssel werden die Schrauben nun fest angezogen. Für die Trägerarmabdeckungen werden die Schräubchen durchgesteckt und befestigt. Kunststoffelement wird laut Beschreibungen aufgesetzt und mit einem kleinen Inbusschlüssel angezogen, ohne es zu verbiegen. Die Gelenkabdeckung wird in der gleichen Art und Weise angebracht. Diese Teile dienen nur der Optik und besitzen keine mechanische Funktion.

Aufbau Teil 2

Anschließend wird der Verstellhebel der Rückenlehne angezogen und die Lehne nach hinten gedrückt. Der Verstellhebel ist loszulassen. Das Sitzelement wird nun umgedreht und mit einem Inbusschlüssel werden 4 Schrauben mit Unterlegscheiben entfernt. Die Trägerplatte mit dem vormontierten Fuß wird nun auf die Gewindeöffnungen gesetzt, wobei die Aufschrift „Front“ nach vorn zur Sitzkante zeigt. Jetzt werden die vorher entfernten Schrauben wieder eingesetzt. Nach dem Umdrehen des Stuhles erfolgt eine Sitzprobe, der Verstellhebel wird nach oben gezogen und die Lehne geht in die Sitzstellung zurück. Unterhalb des Sitzes lässt sich die Stärke des Widerstandes für die Wippfunktion je nach Bedarf einstellen. Anschließend kann das Kopf- und Lordosenkissen befestigt werden.

Bei Stühlen mit 2 Gurtdurchführungen werden die Bänder unter der Rückenlehne hindurchgezogen, während die anderen beiden Bänder durch die Gurtdurchführungen gezogen und anschließend auf der Rückseite zusammengesteckt werden. Bei nur einem Gummiband ist der Verschluss hinter der Polsterung zusammen zu stecken. Das Montagematerial wird meistens mitgeliefert, die Schrauben sind größtenteils vormontiert und daher nicht zu verwechseln, sodass man zur Montage sofort alles griffbereit hat. Die Materialien sind allgemein in Beschreibungen fast immer nummeriert oder bebildert, sodass man schnell die richtigen Teile findet. Geliefert werden also alle Stuhlteile sowie Montagematerial wie ein Inbusschlüssel.

Material

Der Typ DX Racer6 existiert in den Farben Schwarz oder Weiß. Die Größe ist im Durchschnitt bis 185 cm und die Statur schmal. Die maximale Stuhlbelastung kann 100 bis 120 kg betragen. Der Sessel besteht aus dem Material Kunstleder / PU, besitzt Wippmechanik, Feststellfunktion, Kopf- und Lendenkissen, Armlehnen mit Höhenanpassung und neigbarer Rückenlehne bis auf fast 180 Grad.

Komfort und Ergonomie

Ohne Zweifel gehört der DX Racer6 zu den fortgeschrittensten Gaming-Chairs mit hohen Qualitätsstandards und besten Komfort. Der Stuhl überzeugt durch hohen Sitzkomfort, sportliche Optik und hochwertige Materialien mit einem ergonomischen Sitz. Seine Sitzbreite ist 53 cm, seine Sitztiefe 54 cm, seine Sitzhöhe 43 bis 52 cm und das Drehkreuz aus Aluminium. Er ist in der Höhe verstellbar und die Armlehnen können ebenfalls stufenlos höher verstellt werden.

Die Vorgaben für die ergonomische Gestaltung eines Computerplatzes sind die Distanz der Augen zum Bildschirm, sie muss die Norm von 19 bis 24 Zoll erfüllen, die Ellenbogen sollen möglichst parallel und gerade zur Tastatur stehen, die Rückenlehne soll wirbelsäulenunterstützend geformt sein, die Sitzhöhe muss so verstellbar sein, dass die Oberschenkel im 90 Grad Winkel zur Sitzhöhe sind und die Knie im 90 Grad Winkel mit dem Fußboden abschließen.

Die körperliche Haltung sollte möglichst gerade aufrecht vor dem PC eingenommen werden. Die Ergonomie der Rückenlehne wird durch die Lendenkissen oder Nackenstützen unterstützt und soll die Wirbelsäule entlasten. Die Ergonomie dient dem menschlichen Wohlbefinden und dem Gesundheitsschutz und soll Erkrankungen vorbeugen. Diese Gesichtspunkte wurden in der Konstruktion berücksichtigt und optimal eingebaut. Dabei spielen die Erfahrungen, die DXRacer aus der Rennwagenbranche besitzt, eine wichtige Rolle und fließen in die Konstruktion eines Racer-Stuhls unmittelbar mit ein.

DXRacer6 — Fazit

Kunden sind von diesem Stuhl begeistert. Er ist megabequem, pflegeleicht, leicht rollbar ohne zu haken und die Kopf- und Nackenstütze erhöht den Komfort nochmals. Der DX Racer6 macht einen sehr stabilen Eindruck und auch Schwergewichte finden darin Platz. Armauflagen und Sitzhöhe sind frei verstellbar und die Rückenlehne lässt sich bis auf 180 Grad in Schlafposition bringen, was vielen Kunden besonders gefällt. Die Montage ist sehr einfach, da die beiliegende Beschreibung selbsterklärend ist. Der Gaming Stuhl hat eine exzellente Verarbeitung und ist auch nach längerer Spieldauer sehr bequem und schneidet besonders positiv bei Rückenproblemen ab.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


248,00 € 468,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Oktober 2017 21:58

248,00 € 468,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Oktober 2017 21:58